40 Jahre Schreiben

Erschaffen Erinnerungen.

Ein Bild ist wie ein Song.

Bildlyrik erzählt wie Songlyrik Storys.

Das Bild ist ihre Melodie.

Unser Liebblingsblog

 

Bloggerin

Bernadette Maria Kaufmann

bernadettesbuchwelten

Märchenbuch 4

Karin Mettke-Schröder/Meine Märchen/™Gigabuch Universum, Märchenbuch 4

 

 

Karin Mettke-Schröder

 

 

Meine Märchen

 

 

Märchenbuch 4

™Gigabuch-Bibliothek

Märchensammlung 2018

PDF-Datei/72 Seiten (aktuell)

Inhaltsverzeichnis

 

 

 

 

 

 

Meine Zukunftsmärchen

 

1.

Das Lebensöl

2.

Die Stimmbegabung

3.

Armin und die Pferdelogik

4.

Der ungeliebte Caspar

5.

Die Flucht aus der Hoffnungslosigkeit

6.

Der Fluch des Rubels

7.

Der Popkornbaum

 

 

 

 

 

Leseprobe

Die Stimmbegabung

 

Luca trottete unwillig los, um den Auftrag seiner Mutter zu erledigen. Natürlich hatte er Besseres zu tun, als Blumen zu gießen. Er hatte gerade einen Artikel gefunden mit einer ihm unbekannten These. Trotz seiner erst 12 Jahre verstand er sie und sie faszinierte ihn gewaltig, noch bevor er sie überhaupt richtig gelesen hatte. Deshalb konnte er auch nicht über sie nachdenken, während er banale Arbeiten verrichten sollte. So eine verschwendete Zeit, ja, das ärgerte ihn. Aber seine Mutter war ihm heilig. Sie hatte stets ihr Bestes gegeben, um ihn zu fördern, das war ihm bewusst und dafür war er ihr unendlich dankbar. Ihm leuchtete ein, welch eine Belastung er für sie als umtriebiger Sohn darstellte. Und er hatte in Zeiten, wo Eltern sich als Egoisten feierten, eine Mutter, die auf ihren Spaß verzichtete und sogar ihre Bedürfnisse zurücksteckte. Dennoch lebte sie glücklich. Beider Herz, Seele und Geist differierten. Das war mit seinen Vater etwas anders. Auch er liebte ihn und förderte ihn. Zwischen Vater und Sohn aber differierten nur ihre Herzen, beider Geist konnte es nicht und darunter litten ihre Seelen.