Leseprobe Märchenbuch 3

Petra Mettke/Märchenstaub/Märchenbuch 3/Druckskript von 2006/Coverentwurf

 

Petra Mettke

 

Märchenstaub

 

Märchensammlung 1983-2006

2006

68 Seiten

Leseprobe aus dem Märchenbuch Märchenstaub
Prinz Titanherz
Leseprobe38.pdf
Adobe Acrobat Dokument 46.7 KB

Leseprobe aus dem Märchenbuch 3

Prinz Titanherz

 

Woher er kam, wusste niemand. Eines Tages tauchte im paradiesischen Sonnenschein, der den wolkenlosen Himmel und die zahme, spiegelglatte See zum reizvollen Anblick werden ließ, ein mächtiges, aber elegantes Segelschiff am Horizont auf. In einer kaum spürbaren Brise glitt es langsam näher an das Auge seiner Beobachter. Der König selbst hatte es entdeckt und starrte fassungslos dem majestätischen Riesen entgegen. Und noch ehe sein grenzenloser Egoismus erwachte, der ihm hätte sagen müssen, dass er, der reichste und wichtigste Mensch auf Erden, weder ein solches prachtvolles Schiff je gesehen noch selber im Besitz hatte, verbannte er diese Erscheinung sofort in das Reich der Phantasie, weil nicht sein kann, was nicht sein soll. Nachdem der Segler sehr nah an die Küste heran gekommen war, wendete er schlank und schnell, um aus dem Blickfeld der Beobachter zu entschwinden. Der Monarch glaubte aus einem Tagtraum erwacht zu sein und vergaß ihn sofort.