Transkription Heft 14


unveröffentlichtes Druckskript


Karin Schröder/™Gigabuch Forschung/Heft 14

 

Transkription von Karin Schröder

Joseph Goebbels

 

14. Aus meinem Tagebuch.

Von Paul Joseph Goebbels.

 

Anka Stalherm zugeeignet. Sommer 1919

Heft 14

1996

44 Seiten


Gigabuch Forschung


Kategorie: Belletristik

Inhaltskatalog

 

Dissertationsquelle

Lyrik

Fragmente

Novellen

Epos

Dramen

Tagebücher

Weitere Quellen

Gedichtbände

Skizzen

Dramen

Tagebücher

Tagebuchroman

Tagebuchfragmente

Klassenaufsätze

Abhandlungen

Reden

Studienmitschriften

Vorträge

 


Faksimile zur Originalhandschrift von Joseph Goebbels


Karin Schröder/™Gigabuch Forschung/Originalhandschrift der Transkription Heft 14

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

BA Koblenz

NL 118/126

handschriftlich


Transkriptionsleseprobe aus dem Heft Nr. 14


 

14. Aus meinem Tagebuch.

von Paul Joseph Goebbels.

 

Anka Stalherm zugeeignet.

 

_____

 

Sommer 1919

BA Koblenz, NL 118/126

Blatt 50-105

---------------------------------------------------------------------

 

 

 

1.

Aus meinem Tagebuch.

 

von Paul Joseph Goebbels.

2.

 

Anka Stalherm

zugeeignet.

 

München, Weihnachten 1919.

_____

3.

Durch mein Fenster lacht die Sonne; ich stehe hoch oben und schau in den herrlichen Sommermorgen hinaus. Dann nehme ich meine losen Lieder und laß sie fröhlich flattern, in den blühenden Garten hinunter. Gleich, wenn Du kommst, Deine Rosen zu pflücken, findest Du sie. Nimm sie dann mit und lege sie auf Deinen weißen, schimmernden Tisch. - Sie werden lieblich duften den ganzen Morgen.