Nanobook Nr. 5


Druckskript


Karin Mettke-Schröder, Petra Mettke/Thesen zum Gigabuch Michael/Nanobook Nr. 5/2003

 

 

Petra Mettke und Karin Mettke-Schröder

 

Gedanken zur Destruktivität

 

 

These 2003

Nanobook Nr. 5

6 Seiten

 


gebundenes Kleinformat



Leseprobe aus dem Nanoheft Nr. 5 in PDF


Download
Leseprobe aus dem Nanoheft Nr. 5
Gedanken zur Destruktivität
Leseprobe25.pdf
Adobe Acrobat Dokument 23.9 KB

Leseprobe aus dem Nanoheft Nr. 5


 

Gedanken zur Destruktivität

 

Die Destruktivität kann man mit dem Wort Gift gleichsetzen, denn auf die Dosis kommt es an, dann entwickeln beide Begriffe ihre bezeichnete Natur. Je seltener und weniger von beiden eingesetzt wird, je ungefährlicher bis heilsamer ihre Wirkung. Destruktivität ist eine Kraft, die ihren Sinn hat, wenn sie gut dosiert vorkommt. Destruktivität wird nur unkontrolliert zur Gefahr.


weitere Entwicklung