40 Jahre Schreiben

Erschaffen Erinnerungen.

Ein Bild ist wie ein Song.

Bildlyrik erzählt wie Songlyrik Storys.

Das Bild ist ihre Melodie.

Unser Liebblingsblog

 

Bloggerin

Bernadette Maria Kaufmann

bernadettesbuchwelten

Nanobook Nr. 2

Druckskript

Petra Mettke/Tod in der Zukunft/Nanobook Nr. 2/2000

 

 

Petra Mettke und Karin Mettke-Schröder

 

Tod in der Zukunft

 

Gesprächsprotokoll

Nanobook Nr. 2

2000

10 Seiten

gebundenes Kleinformat

Leseprobe aus dem Nanoheft Nr. 2 in PDF

Leseprobe aus dem Nanobook 2
Tod in der Zukunft
Leseprobe21.pdf
Adobe Acrobat Dokument 28.3 KB

Leseprobe aus dem Nanoheft Nr. 2

 

Tod in der Zukunft

 

Am 18. Oktober 1996 morgens war es unumkehrbar passiert. Das Phänomen, welches seit dem 11. Februar 1993 zyklisch existierte und über die Traumphasen des Nichtwachzustandes ein stabiles Ich-Traumbewusstsein im Schlaf von Petra Mettke installierte, war schlichtweg verstorben. Ein noch nie Dagewesenes und rekordgekröntes Ereignis erlosch unspektakulär. Der Tod im Traum vollzog sich unerwartet gegen 12 Uhr mittags am Freitag, den 17. November 2106.