40 Jahre Schreiben

Erschaffen Erinnerungen.

Ein Bild ist wie ein Song.

Bildlyrik erzählt wie Songlyrik Storys.

Das Bild ist ihre Melodie.

Unser Liebblingsblog

 

Bloggerin

Bernadette Maria Kaufmann

bernadettesbuchwelten

Gigabuch Michael Band 13

Die Unions-Legende 1

PDF-eBook

 

Petra Mettke und Karin Mettke-Schröder

 

Michael.

Ein Traum-Schicksal in Tagebuchblättern.

Gigabuch Michael Band 13

Unions Legende 1

™Gigabuch-Bibliothek

Anno 2084

Stadium: 2/ PDF-eBook

492 Seiten

 

Inhaltangabe

Petras getrübtes Bewusstsein erwacht plötzlich aus einem tiefen Trauma im Jahr 2084 und nimmt wieder die Welt um sich herum wahr. Sie weiß, die Ursache ist der Verlust ihres Einhorns, aber sie weiß nicht, dass es die Folge eines intergalaktischen Überfalls war, den sie knapp überlebte. Es zeigt sich, dass selbst der Fortschritt einen fünfzehnjährigen Betriebsstau eingelegt hatte und so liegt die Welt samt Familie in Konflikten erstickt. Und dennoch findet sich ein Weg der Heilung. © 14.02.2020

 

Leseprobe

Inhaltsumfang

1.

Notat 554

08. Februar

1996

1-9

=   9 Seiten

2.

Notat 555

09. Februar

1996

10-21

= 12 Seiten

3.

Notat 556

10. Februar

1996

22-24

=   3 Seiten

4.

Notat 557

11. Februar

1996

25-32

=   8 Seiten

5.

Notat 558

12. Februar

1996

33-39

=   6 Seiten

6.

Notat 559

13. Februar

1996

40-51

= 12 Seiten

7.

Notat 560

14. Februar

1996

52-66

= 15 Seiten

8.

Notat 561

15. Februar

1996

67-77

= 11 Seiten

9.

Notat 562

16. Februar

1996

78-95

= 18 Seiten

10.

Notat 563

17. Februar

1996

96-103

=   8 Seiten

11.

Notat 564

18. Februar

1996

104-120

= 17 Seiten

12.

Notat 565

19. Februar

1996

121-134

= 14 Seiten

13.

Notat 566

20. Februar

1996

135-146

= 12 Seiten

14.

Notat 567

21. Februar

1996

147-155

=   9 Seiten

15.

Notat 568

22. Februar

1996

156-163

=   8 Seiten

16.

Notat 569

23. Februar

1996

164-177

= 14 Seiten

17.

Notat 570

24. Februar

1996

178-185

=   8 Seiten

18.

Notat 571

25. Februar

1996

186-193

=   8 Seiten

19.

Notat 572

26. Februar

1996

194-211

= 18 Seiten

20.

Notat 573

27. Februar

1996

212-219

=   8 Seiten

21.

Notat 574

28. Februar

1996

220-228

=   9 Seiten

22.

Notat 575

29. Februar

1996

229-244

= 16 Seiten

23.

Notat 576

01. März

1996

245-256

= 12 Seiten

24.

Notat 577

02. März

1996

257-267

= 11 Seiten

25.

Notat 578

03. März

1996

268-276

= 11 Seiten

26.

Notat 579

04. März

1996

279-290

= 12 Seiten

27.

Notat 580

05. März

1996

291-305

= 15 Seiten

28.

Notat 581

06. März

1996

306-319

= 14 Seiten

29.

Notat 582

07. März

1996

320-332

= 13 Seiten

30.

Notat 583

08. März

1996

333-342

= 10 Seiten

31.

Notat 584

09. März

1996

343-350

=   8 Seiten

32.

Notat 585

10. März

1996

351-355

=   5 Seiten

33.

Notat 586

11. März

1996

356-360

=   5 Seiten

34.

Notat 587

12. März

1996

361-373

= 13 Seiten

35.

Notat 588

13. März

1996

374-383

= 10 Seiten

36.

Notat 589

14. März

1996

384-393

= 10 Seiten

37.

Notat 590

15. März

1996

394-402

=   9 Seiten

38.

Notat 591

16. März

1996

403-415

= 13 Seiten

39.

Notat 592

17. März

1996

416-427

= 12 Seiten

40.

Notat 593

18. März

1996

428-447

= 20 Seiten

41.

Notat 594

19. März

1996

448-462

= 15 Seiten

42.

Notat 595

20. März

1996

463-470

=   8 Seiten

43.

Notat 596

21. März

1996

471-478

=   8 Seiten

44.

Notat 597

22. März

1996

479-491

= 13 Seiten

 

weitere Entwicklung