Neues Bilderbuch
Die ™Gigabuch-Bibliothek in Bildern
224 Seiten
Kostenloser Download
Bilderbuch2.pdf
Adobe Acrobat Dokument 8.0 MB

Unser Liebblingsblog

 

Bloggerin

Bernadette Maria Kaufmann

Michael. Manuskript Band 5

Handschrift

Petra Mettke/Gigabuch Michael 05/Originalordner/1994

 

 

 

MICHAEL.

 

Ein Traum-Schicksal

in

Tagebuchblättern

Die Woss-Legende 1

Band V

 

Seite 1-527

 

 

 

(1. Teil des Zyklus')

Gigabuch Michael Band 5

 

5

 

Geschrieben:

vom 20. April 1994 bis 24. Juli 1994

Kapitelanzahl:

48 Notate

Seitenanzahl:

527 Seiten DIN A5 Ringbucheinlage

Dauer:

47 Tage

Inhaltszeit:

Anno 2011

Buchteil:

5. Band

3. Zyklus

2. Legende

Woss-Legende 1

Zyklus:

Der Apokalyptische

 

Leseprobe vom 19. Juni 1994

Notat 237

 Die Nacht zum 19. Juni 1994

 

Vormitternachts und morgens, jeweils in einem hellwachen Ruhezustand, im Gegensatz zu dem sonstigen Traum im Nichtwachzustand.

Ich weine so heftig, dass ich, nachdem mich Michael vom stabilisierenden Hals Marvins gelöst hat, in mich krümmend zusammenfalle. Michael packt mich sanft und legt mich aufs Bett. Ich bin so verkrampft, dass mir die Seele zum Hals herausspringen will.

Diese Form von Angstzustand ist mir irgendwie zum Normalitätsreaktionsmuster geworden. So viele Tränen habe ich meinem ganzen Leben gesammelt nicht produziert, wie mir in der letzten Zeit verloren gingen. Beide Männer trösten, beruhigen mich, keiner aber erreicht mich. Erst die verstopfte Nase züchtigt das ausgebrochene Grauen meines Herzens. Nachdem ich geschnauft habe, entspringen mir eher unfreiwillig die Worte:

»Wären wir nur zurück geritten und hätten dir ein Pony geholt, während du dich umgezogen hättest.«

Ich schluchze wild. Eine andere Art als zu impulsiv oder übertrieben sein, habe ich nicht mehr drauf. © PM