40 Jahre Schreiben

Erschaffen Erinnerungen.

Ein Bild ist wie ein Song.

Bildlyrik erzählt wie Songlyrik Storys.

Das Bild ist ihre Melodie.

Unser Liebblingsblog

 

Bloggerin

Bernadette Maria Kaufmann

bernadettesbuchwelten

Märchenbuch 3

e-Short

23.

Frühwerk

Mehrteiler aus der

™Gigabuch-Bibliothek


In der Märchenwelt kämpft immer das Gute mit dem Bösen. Das geschieht auch in unserer realen Welt. Der Unterschied ist, im Märchen währt der Kampf solange, bis das Gute gesiegt hat. Hierfür sind Mittel wichtig, die das Unvorhersehbare möglich machen, die man verborgen hält und einsetzen kann der Gerechtigkeit willen, wohl wissend dass man beim Wettrüsten niemals einen Sieg erzielt.

Petra Mettke/Märchenstaub/™Gigabuch Bibliothek 2006/e-Short ISBN 978373471277

 

 Petra Mettke

 

Märchenstaub

 

3. Märchenbuch aus der ™Gigabuch Bibliothek

Books on Demand GmbH, Norderstedt, 2014

ISBN 978-3-734712-77-7

e-Short

Leseprobe aus dem Märchenbuch 3

Prinz Titanherz

 

Woher er kam, wusste niemand. Eines Tages tauchte im paradiesischen Sonnenschein, der den wolkenlosen Himmel und die zahme, spiegelglatte See zum reizvollen Anblick werden ließ, ein mächtiges, aber elegantes Segelschiff am Horizont auf. In einer kaum spürbaren Brise glitt es langsam näher an das Auge seiner Beobachter. Der König selbst hatte es entdeckt und starrte fassungslos dem majestätischen Riesen entgegen. Und noch ehe sein grenzenloser Egoismus erwachte, der ihm hätte sagen müssen, dass er, der reichste und wichtigste Mensch auf Erden, weder ein solches prachtvolles Schiff je gesehen noch selber im Besitz hatte, verbannte er diese Erscheinung sofort in das Reich der Phantasie, weil nicht sein kann, was nicht sein soll. Nachdem der Segler sehr nah an die Küste heran gekommen war, wendete er schlank und schnell, um aus dem Blickfeld der Beobachter zu entschwinden. Der Monarch glaubte aus einem Tagtraum erwacht zu sein und vergaß ihn sofort.