40 Jahre  ™Gigabuch-Bibliothek

Neues Bilderbuch
Die ™Gigabuch-Bibliothek in Bildern
224 Seiten
Kostenloser Download
Bilderbuch2.pdf
Adobe Acrobat Dokument 8.0 MB

Unser Liebblingsblog

 

Bloggerin

Bernadette Maria Kaufmann

Gigabuch Winkelsstein Band 2

eBook

52.

3. Hauptwerk

Aus der Reihe

Gigabuch Winkelsstein

Band 2


Epi-Epilog

 

Der Adel ist das nachhaltigste Modell für Führungskräfte. Dieses Modell bewies, es kann weit über ein Jahrtausend hinweg funktionieren.

 Grundlage für das aristokratische Führungsmodell ist das Adelsprädikat. Im Vergleich mit bürgerlichen Modellen ist es durch individuellen Besitz dezentriert und kann den Einflüssen von Zeit und Entwicklung besser trotzen. Das Adelsprädikat lässt sich nur über die Erbfolge erhalten.

 Der erste Schritt zur Führungskraft im aristokratischen Modell ist die Geburt. Während die Geburt eines bürgerlichen Kindes lediglich mit dem mehr oder weniger ausgeprägten Wohlwollen verknüpft ist und man zwischen Wunschkind und Fehltritt differenziert, spielt das Erben gar keine Rolle, weil sich die Konditionen bis zum Eintritt des Erbfalls jederzeit ändern können. Bei den Aristokraten ist das anders, wird da ein Kind gemäß den Hausgesetzen geboren, trägt man es zum Zweck der Adelsprädikatserhaltung ein und es kommt aus der Nummer nie mehr heraus. Dabei spielt es eine untergeordnete Rolle, ob es der Erbfolger ist oder nur ein Ersatz für den Erbfolger, denn jeder zählt. Insofern zählen auch Kinder mit, die nicht nach den Regeln der Hausgesetze geboren wurden, denn ihre Ersatzfunktion bleibt bestehen.

 

 ... © Karin Mettke-Schröder

Petra Mettke, Karin Mettke-Schröder/™Gigabuch Winkelsstein Band 2/Das evolutionäre Guthaben/eBook/2017/ISBN 9783744870061

 

Petra Mettke und Karin Mettke-Schröder

 

Das evolutionäre Guthaben

™Gigabuch Winkelsstein Band 2

 

Roman

Books on Demand GmbH, Norderstedt, 2017

ISBN: 978-3-744870-06-1

eBook

(588 Seiten in PDF)

Inhaltsverzeichnis

1. Datei

Gigabuch Winkelsstein

2. Datei

Das evolutionäre Guthaben

3. Datei

Inhaltsverzeichnis

4. Datei

Das Winkelsstein Lied

5. Datei

Kapitel 015

6. Datei

Kapitel 016

7. Datei

Kapitel 017

8. Datei

Kapitel 018

9. Datei

Kapitel 019

10. Datei

Kapitel 020

11. Datei

Kapitel 021

12. Datei

Kapitel 022

13. Datei

Kapitel 023

14. Datei

Kapitel 024

15. Datei

Kapitel 025

16. Datei

Kapitel 026

17. Datei

Kapitel 027

18. Datei

Kapitel 028

19. Datei

Kapitel Epilog

20. Datei

Kapitel Register

21. Datei

Impressum

Leseprobe aus dem Kapitel Epilog

Epilog

 

 

Am Freitag, den 10. Mai 2024 lud Fürst Azo alle Mitglieder der Sicherheitstagung, Fürstin Brunlilie, Fürst Maurice, Prinz Jonas, Prinzessin Claudia, Dorian und Cecilia zu einem neuen Treffen ein. Es sollte am Samstag um 8.30 Uhr im Audienzzimmer im Schloss Winkelsstein stattfinden. Da Prinz Simon Einfried erst am Montag seine verschobene Dienstreise nach Amerika antreten musste, konnte er teilnehmen. Neu ins Team berief Fürst Azo seine Assistentin Prinzessin Cilma und Prinz Umberto. Der Betreff lautete: Der göttliche Plan.

„Ich eröffne unser Treffen in punkto Sicherheit und begrüße euch alle herzlich.“ begann Fürst Azo mit der Moderation der Sitzung.

Er stimmte wie üblich das Winkelsstein Lied an und stimmte gleichzeitig alle thematisch darauf ein, um die Interpretation der 2. Strophe zu einem Sicherheitskonzept beschlussfähig zu machen.

„Unsere heutigen Tagesordnungspunkte sind erstens die Neubewertung der 2. Strophe des Winkelsstein Liedes zwecks Beschlussfassung. Zweitens unser überraschendes Zukunftsprojekt Fähigkeitsrückgewinnung und drittens die Wahlkriterien zur Listenerstellung. Hat jemand noch einen Vorschlag?“ fragte Fürst Azo und sah in die Runde.

 Kopfschütteln war die Antwort.

 „Was meinst du mit einem göttlichen Plan, Onkel Azo?“ eröffnete Prinz Umberto die Diskussion um den Betreff: „Simone brachte uns doch die Zukunft, wie es geschrieben steht, und wie es nicht geschrieben steht, wird sie auch noch unsere neue Großmeisterin! Aber das sind doch Fakten.“ -

 ... © Karin Mettke-Schröder