Nanobook Nr. 1


Druckskript


Petra Mettke, Karin Mettke-Schröder/Das Gigabuch Michael/Nanobook Nr. 1/1999

 

 

Petra Mettke und Karin Mettke-Schröder

 

Das Gigabuch Michael

 

Kurzinfo

Nanobook Nr. 1

1999/2003

19 Seiten

 


Werksgeschichte


Hin und wieder beschäftigen uns Gedanken, die für sich genommen eine Einheit bilden, aber zu den ursprünglichen Arbeiten keinen Bezug mehr haben. Wer mit Gedankengut hantiert, weiß, man kann sie schlecht wegwerfen. Das zwang uns irgendwann, den Fundus der Gedanken zu entwerfen, der auf seine Art jedoch ein ansprechendes Layout bekommen sollte. Das war die Geburtsstunde der Nanobookedition.


gebundenes Kleinformat



Leseprobe aus dem Nanoheft Nr. 1 in PDF


Download
Leseprobe aus dem Nanobook 1
Das Gigabuch Michael
Leseprobe19.pdf
Adobe Acrobat Dokument 23.9 KB

Leseprobe aus dem Nanoheft Nr. 1


 

Das Gigabuch Michael

 

Das Gigabuch Michael ist der Aufbruch in die Zukunft. Als Buch überschreitet es in nie da gewesener Weise die Grenzen von Gutenbergs Buchdruck, der Rechtsgepflogenheiten im Verlagswesen und der Vorstellbarkeit literarischer Arbeitsmöglichkeiten. Es kann sich vollständig als ein Werk nur digital präsentieren und machte die Entwicklung eines neuen (Groß)-Genres nötig.

Schon die Entstehungsgeschichte hat eine Besonderheit.


weitere Entwicklung